"Das unbekannte Andere"

Video-Raum-Installation

zur Blauen Nacht 2020

Zugang am Albrecht Dürer Platz; Führungen in Gruppen;

 

Die lange Nacht der Kunst und Kultur in der Nürnberger Innenstadt. Preview am 1. Mai 2020 von 20 bis 24 Uhr und die Blaue Nacht am 2. Mai von 19 bis 1 Uhr. Mehr Infos zur Blauen Nacht hier.

 

In den historischen Felsengängen unter der Nürnberger Innenstadt ensteht Ende April meine Licht-Raum-Installation "Das unbekannte Andere". Mittels Videoprojektion und Nebel werde ich ephemere Räume und abstrakte Formen im unterirdischen Kellersystem installieren. Der ausschlaggebende Gedanke ist "Was wäre, wenn Räume eine Seele hätten, wenn sie denken könnten?"


"The unknown Other", a lightart installation using artificial haze as projection surface, will be installed at Felsengänge Nürnberg in the end of april for Blaue Nacht (1. and 2.May 2020). Ephemeral sculptures move slowly through the underground space, the soul of the site.


 

Erste Skizzen im Arbeitsraum:

First sketches in the studio:

Das unbekannte Andere wartet unter der Oberfläche. Was ist es eigentlich? Licht? Schatten? Ephemere Skulptur? Auf jeden Fall würde es so aussehen, wenn Räume eine Seele hätten. Oder, wenn wir als Touristen eine Ausflug in den Hades machen könnten. Wir begegnen einer Entität aus Licht und Nebel, die auf uns zukommt, uns umschließt. Ein Fühl-Environment, das sich nach seinen eigenen Gesetzmäßigkeiten bewegt und verformt, das vielleicht auch denken kann. Es hypnotisiert un lässt das Gefühl für den materiellen Raum vergessen. Und nur der erfahrene Führer findet den Weg zurück an die Oberfläche...


There is an unknown entity beneath the surface. What is it? Light? Shadow? Ephemeral sculpture? If sites have soul, they would look like that. Or maybe, if we could be tourists in Hades, this is what we would encounter. A kind of living space, a sensory environment, approaching us, enclosing us. Made of light and haze, it moves after its´ own law. It is hypnotizing and we lose perception of material space. And only the experienced guide makes his way back to the surface...